SV Dischingen - Mountainbiking

Übungszeiten

Ab sofort machen wir mittwochs unsere Mountainbike-Runden.

Treffpunkt ist um 17:45 Uhr an der Egauhalle.

Dauer ca. 2 Stunden.

Wir werden uns überwiegend auf Feld- und Waldwegen aufhalten und an verschiedenen Stellen die MTB-Fahrtechniken üben. Mitzubringen sind ein fahrtüchtiges Mountainbike (funktionierende Bremsen, genügend Profil auf den Reifen, glatte Straßenbereifung ist nicht empfehlenswert, feste Lenkergriffe!!!), HELM, Handschuhe, Radbrille und ganz wichtig, etwas zum Trinken. Bei unbeständigem Wetter Regenjacke nicht vergessen. Wir fahren auch bei leichtem Regen. Für die Info, ob die Veranstaltung stattfindet, bitte bei mir anrufen. Tel. 07327/6496

 

Auf euer Kommen freut sich,

euer Joachim

News

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

2. Platz von Lorenz Hirschfeld im Fichtelgebirge

Am 26. August hat der erste Mountainbiker des Dischinger Sportvereins an einer Veranstaltung teilgenommen. Es war der vorletzte Lauf der Enduro1 Serie und dieser fand am Ochsenkopf im Fichtelgebirge statt. Lorenz Hirschfeld startete in der Klasse Wild Childs U16. Nach der Anreise am Freitagmittag  ging es bei sonnigen Bedingungen per Lift auf den Gipfel zu ein paar Trainingsläufen. Durch das  heftige Gewitter in der Nacht war die Angst vor rutschigen Verhältnissen groß. Die Sorgen waren nach dem Sonnenschein am Morgen schnell verflogen und die Strecke war in bestem Zustand mit gutem Gripp. Nach einem geführten Probelauf mit Betreuer ging es dann zum Start der Wild Childs Stage. Die Fahrer wurden in Abständen von 15 Sekunden einzeln auf die Strecke geschickt. Lorenz kam mit den Verhältnissen sehr gut zurecht und kam in seiner Klasse auf den 2. Platz.

Die Betreuer gratulieren Lorenz Hirschfeld zu seinem ersten Rennerfolg ganz herzlich. 

Mountainbiking für Jedermann ab 10 Jahren

Was ist eigentlich „Mountainbiking“?

Mit dem Mountainbike durchs Gelände fahren: Mountainbikes sind so konzipiert, dass man auch in unwegsamem Gelände fahren kann. Mit Mountainbiking fördert man nicht nur seine Ausdauer, sondern trainiert auch die Koordination. Mountainbiking beinhaltet das sportliche Fahren auf speziellen Fahrrädern für Off-Road-Nutzung, denn oft bewegt sich der Biker über grobes Gelände.

Merkmale von Mountainbikes

Folgende Merkmale der Mountainbikes unterstreichen, dass deren Haltbarkeit und Leistung auf rauem Terrain wichtig ist: 

  • breite Reifen
  • stabile und leichte Rahmen
  • gefederte Gabel oder
  • voll gefederter Rahmen

kennzeichnen das Rad. Die Haltbarkeit ist ein wichtiger Faktor für ein Mountainbike.

Mountainbiking umfasst vier Kategorien:

  • Cross Country 
  • Downhill 
  • Freeride und
  • Straßenfahren.

Dieser individuelle Sport erfordert 

  • Ausdauer 
  • gute Fahrradhandhabung und 
  • Selbstvertrauen

und kann fast überall, sei es in einem Hinterhof oder auf einem Kiesweg, ausgeübt werden. Aber die Mehrheit der Mountainbiker fährt OffRoad-Strecken: 

  • durch Wälder 
  • auf Bergen 
  • schmale Pfade oder 
  • Feldwege werden bevorzugt.

Mountainbiker lernen, ihre Räder selbst zu reparieren und platte Reifen zu vermeiden, denn sie sind oft eine Vielzahl von Kilometern von Hilfe entfernt unterwegs. Clubfahrten und andere Formen des Gruppen-Erlebnisses tragen wesentlich zum Erfolg des Sports bei.

Wer darf fahren?

ALLE! Ab 10 Jahren bis ins hohe Alter, Frauen und Männer. Wen kann ich ansprechen und wer hilft mir? Für Terminanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Joachim Hirschfeld 07327/6496

Der aktuelle Flyer hier zur Einsicht.

Die wichtigsten DIMB-Trail Rules sind: 

  • Hinterlasse keine Spuren. 
  • Halte dein Mountainbike unter Kontrolle. 
  • Respektiere andere Naturnutzer. 
  • Nimm Rücksicht auf Tiere. 
  • Plane im Voraus.

 

Weitere Informationen gibt es bei der Deutschen Initiative Mountain Bike e. V. – DIMB

http://www.dimp.de/